Dienstag, 8. April 2014

Ein bisschen...

wird es noch dauern, bis dieser kleine Kerl fertig ist. Ich habe heute nur die Teile zugeschnitten und den Kopf genäht und gestopft. Auf den Rest muss er noch warten.


Ich habe vor langer Zeit einmal ein Buch mit dem Titel "Jack the Bodyless" gelesen. In diesem Fall irgendwie passend, darum denke ich - das hier ist Jack!
Mit dem Kurs, von dem ich neulich erzählt habe, hat er aber nur so viel zu tun, dass er auch ein Mini wird. Der Original-Schnitt "Fynn" von Sima Bears wäre 20 cm groß. Ich nähe ihn aber deutlich kleiner und er sieht auch vom Gesicht her ganz anders aus. Ein entfernter Verwandter offensichtlich.

Die Nase ist schon wieder schief, ich sollte die "Schiefnasenbären" zu meinem Markenzeichen machen :-D.

Vielen Dank übrigens für die lieben Worte zu meiner "Schlafmütze". Ich glaube er ist seither schon um einen ganzen Millimeter gewachsen, so stolz ist er, dass er Euch gefallen hat ;-)

Kommentare:

  1. Moin Maggie,
    na das wird ja ein ganz besonders süßes Kerlchen, der kleine Jack. Ich bewundere dein Talent, so winzige und immer so süße Bärlis zu nähen. Dein Schlafmützenbär ist auch total knuffig.
    Ich wünsche dir noch einen schönen restlichen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Servus Maggie,
    ich bin ja vom Kopf schon begeistert, Du hast Deinem Kerlchen ein tolles Gsichterl gearbeitet. Schiefe Nase, ich bin überzeugt, dass er damit gut leben kann und so lustig durchs Leben geht. Ich mag Deine Winzlinge ganz besonders gerne.
    Ich habe so kleine gefilzt, der kleinste ist gerade mal 4-5 cm groß !!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  3. Egal ob die Nase ein wenig schief ist, Maggie der ist zum Herzerweichen. Ich mag den Kleinen Kerl jetzt schon

    LG von sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde auch mit Schiefnässhen sieht der allerliebst aus!
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  5. Ach, was heißt schon schiefe Nase... so schief ist sie doch gar nicht und das trägt nur zur Bärsönlichkeit bei... Ein sehr schöner Kopf, wir sind gespannt auf den ganzen Jack.

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Ach, Maggie die schiefe Nase siehst nur du!
    Er Kerl sieht wieder einmal niedlich in die Welt und ist schon jetzt eine Persönlichkeit und einmalig. Ich mag deine Bärchen alle und finde jeden ein exklusives Persönchen.
    Weiter so!
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  7. Hallo du Liebe,
    ich glaube, Bären, die auf sich halten, HABEN so schiefe Nasen, oder nicht? ;o)) Süß schaut er aus bis jetzt, der Jack! Apropos Buch: Ich hab "A long way down" gelesen, aber bis jetzt noch nicht den Film gesehen (kommt wohl noch) - hat mir sehr gut gefallen, ich mag den Stil von Nick Hornby sowieso sehr!
    Alles Liebe, Kätzchenkrauler und ein schönes,
    erholsames April-Wochenende,
    Traude
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    AntwortenLöschen